Königspythons NZ 2020

by Patric Müllejans

ID# NZ20-C2-FCM1

Morphe: Fire Clown
Genetik: Fire / Clown
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-C2-FBBhCM1

Morphe: Fire Bumblebee
Genetik: Fire / Pastel / Spider
Hets.: 100% het. Clown
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-CC-DIPM1

Morphe: Disco Inferno Pinstripe
Genetik: Disco / Fire / Pinstripe
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-CC-PLPF1

Morphe: Pastel Piebald
Genetik: Pastel / Piebald poss. Leopard
Hets.: /
Geschlecht: 0.1 (weiblich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-CC-CLhPF1

Morphe: Cinnamon Leopard
Genetik: Cinnamon / Leopard
Hets.: 100% het. Piebald
Geschlecht: 0.1 (weiblich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-CC-LhPF1

Morphe: Leopard
Genetik: Leopard
Hets.: 100% het. Piebald
Geschlecht: 0.1 (weiblich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-CC-LhPF2

Morphe: Leopard
Genetik: Leopard
Hets.: 100% het. Piebald
Geschlecht: 0.1 (weiblich)
Schlupfdatum: Juli 2020

ID# NZ20-C3-ACM1

Morphe: Albino Clown
Genetik: Albino Clown
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: Juli 2020

Leider hat das Tier einen kleinen Knick, welcher ihn aber in keinster Weise beeinträchtigt

ID# NZ20-C5-FSPINSHM1

Morphe: Fire Spinner SH
Genetik: Fire / Spider / Pinstripe / Scaleless Head
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: August 2020

ID# NZ20-C5-FSPINSHM1

Morphe: Fire Spider SH
Genetik: Fire / Spider / Scaleless Head
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: August 2020

ID# NZ20-C5-FSPINSHM1

Morphe: Spider SH
Genetik: Spider / Scaleless Head
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: August 2020

ID# NZ20-C5-SPINSHF1

Morphe: Spinner SH
Genetik: Spider / Pinstripe / Scaleless Head
Hets.: /
Geschlecht: 0.1 (weiblich)
Schlupfdatum: August 2020

ID# NZ20-C7-BFBRM1

Morphe: Banana Bumblebee Russo
Genetik: Banana / Pastel / Spider / Russo / poss. Fire
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: August 2020

ID# NZ20-C8-NSEF1

Morphe: Nuclear Superfly Enchi
Genetik: Butter / Fire / Superpastel / Enchi
Hets.: /
Geschlecht: 0.1 (weiblich)
Schlupfdatum: August 2020

ID# NZ20-C8-EOM2

Morphe: Enchi Osiris
Genetik: Enchi / Butter / Pastel / Fire / Pinstripe
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: August 2020

Königspythons adult / subadult

by Patric Müllejans

ID# DIM

Morphe: Disco Inferno
Genetik: Disco / Fire
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: 2014

Prooven Breeder!

ID# SHM1

Morphe: Scaleless Head
Genetik: Scaleless Head
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: früh 2020

ID# SPINSHM

Morphe: Spinner Scaleless Head
Genetik: Spider / Pinstripe / Scaleless Head
Hets.: /
Geschlecht: 1.0 (männlich)
Schlupfdatum: 2014

Prooven Breeder!

Suche

by Patric Müllejans

Königspythons:

  • Piebald Combo Weibchen
  • 0.1 Sugar(-Combo) het. Clown

Bitte NICHTS Anderes anbieten! – danke!

– Angebote möglichst mit Bild(ern) und sämtlichen Daten

– Bei Genanlagen bitte keine poss. hets. anbieten. – Nur 100% het.!!

– Generell ist ein Tausch möglich (ggf. mit Wertausgleich) – bei Interesse einfach mal ein Angebot machen

Abzugeben

by Patric Müllejans

Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Abgabebedingungen, unsere aktuellen Abgabetiere sowie die von uns besuchten Börsen und die Tiere, die wir suchen.

Falls Sie Interesse an einem unserer Tiere oder Fragen haben, schicken Sie uns bitte einfach eine E-mail, welche wir schnellstmöglich beantworten :). Bitte geben Sie in der Mail die ID des jeweiligen Tieres an.

Info

by Patric Müllejans

Auf den folgenden Seiten finden Sie Information zur Haltung und Zucht des Königspythons sowie eine Einführung in die Genetik. Ich hoffe, dass diese Seiten interessant und hilfreich für Sie sind. Selbstverständlich stehen wir gern jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Über den Königspython

by Patric Müllejans

Der Königspython (Python regius)

Herkunft: West- bis Zentralafrika

Größe: Die Tiere sind meist mit einer Größe von 120cm-150cm ausgewachsen.

Fütterung: Als Futter eignen sich Mäuse, Ratten, Vielzitzenmäuse, Gerbils und Hamster in entsprechender Größe.

Dazu ist noch zu sagen, dass die meisten Tiere keinen toten Futtertiere annehmen, wenn sie nicht von Anfang an daran gewöhnt sind !

Es kommt häufig vor, dass die Tiere über mehrere Monate kein Futter annehmen, dies gilt besonders im Übergang zur Geschlechtsreife, dies ist ganz normal und gehört zu dem gewöhnlichen Verhalten des Königspythons. Falls jedoch starke Gewichtsabnahme oder Ähnliches zu beobachten sind, sollte man handeln.

Geschlechtsreife: Bei guter Fütterung Weibchen mit 2 Jahren, Männchen oft schon im ersten Lebensjahr.

Haltung: Man sollte die Tiere entweder einzeln oder als Paar halten. Da die Männchen jedoch früher geschlechtsreif werden, ist bei Paar- oder Gruppenhaltung eine eventuelle Trennung notwendig, um Stress und Legenot eines Weibchens zu vermeiden.

Als Bodensubstrat ist Reptibark oder Kleintierstreu zu empfehlen.

Die Tagestemperaturen sollten zwischen 29° und 32° Grad liegen, können aber auch direkt unter einem Spotstrahler bis zu 40° Grad betragen.

Zucht: Beim Königspython beginnt die Paarungszeit bereits im Herbst

Vorraussetzung für eine erfolgreiche Vermehrung sind ausreichendes Aleter und Gewicht sowie ein guter Allgemeinzustand. Die Weibchen sollten ein Körpergewicht von mindestens 1400g aufweisen und regelmäßig Futter annehmen, so dass eine gute Basis für das Ansetzen der Eier gewährleistet ist. Die Männchen hingegen sind bereits mit etwa 600g zuchtbereit, Einige früher.

Um die Tiere in Paarungsstimmung zu bringen, kann man nachts die Temperaturen um ein paar Grad absenken und die Luftfeuchtigkeit ein wenig erhöhen; Dieser Vorgang imitiert den Jahreszeitenwechsel und läutet für die Tiere somit die Paarungszeit ein. Außerdem reifen in dieser Kältephase die Ei- und Spermazellen der Tiere.

Es kann vorkommen, dass besonders die Männchen in der Paarungszeit wenig bis gar kein Futter annehmen. Auch hier gilt wieder erst handeln, wenn Gewichtsabnahmen zu beobachten sind.

Nachdem die Temperaturabsenkung etwa 3 Wochen jede Nacht durchgeführt wurde, kann man das Männchen erstmals zum Weibchen setzen. Oft dauert es einen oder mehrere Tage, bis erste Paarungen stattfinden, diese können mehrere Tage andauern. Falls nach ein paar Tagen noch keine Paarungsversuche zu beobachten sind, sollte man die Tiere wieder trennen und einige Tage später einen neuen Versuch starten. Jedoch sollte man den Tieren auch wenn sie regelmäßig paaren zwischendurch mal ein paar Tage Erholung gönnen, wo unbedingt Futter angeboten werden sollte.

Wenn das Weibchen über einen längeren Zeitraum das Futter verweigert, ist dies ein gutes Zeichen und bedeutet wahrscheinlich, dass es Eier legen wird. Falls dies der Fall ist, ist nach der Paarung eine Ovulation zu beobachten. Bei der Ovulation wandern die heranwachsenden, noch unbefruchteten Eizellen in die Gebärmutter und werden dort befruchtet und beschalt. Diese ist leicht an einer deutlichen Anschwellung im hinteren Drittel des Körpers festzustellen, welche etwa 24 Stunden anhält.

Nun muss nicht mehr verpaart werden und die Temperaturen können wieder angehoben werden.

Die nächste Häutung des Weibchens ist entscheident und sollte notiert werden, denn etwa 30 Tage nach dieser erfolgt die Eiablage. Das Weibchen legt je nach Alter, Gewicht und Zustand 4-10 Eier.

Die Eier werden ohne sie zu drehen in einen Inkubator überführt und bei konstanten 31,5°C, 55-60 Tage inkubiert. Als Brutsubstrat ist Vermiculite zu verwenden.

Impressum / Datenschutz

by Patric Müllejans

Impressum

https://www.MORPHSandMore.de

Royal MORPHS and More

Hobbyzucht von Königspythons

Patric Müllejans
Lärchenweg 12
D- 63571 Gelnhausen

+49 (0) 152/09048343

Christian Huhn
Ulmbacher Straße 20
36399 Freiensteinau

+49 (0) 15122382019

MORPHSandMore@arcor.de

www.MORPHSandMore.de

Haftung:

Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass unsere Zucht von Reptilien und die damit verbundene Weitergabe der Tiere ausschließlich unserem privaten Hobby dient und keiner Gewinnerzielung oder Ähnlichem. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von einer kommerziellen, gewerblichen Zucht!

Das neue EU-Recht schreibt vor, dass auch Privatpersonen eine Garantie und Umtauschrecht von 1 Jahr gewährleisten müssen. Es sei denn, sie schließen die Garantie und das Umtauschrecht aus.
Dies tun wir hiermit!

Die auf dieser Homepage enthaltenen Bilder und Texte unterliegen unserem Copyright ©. Eine Weiterverwendung dieser für jegliche Zwecke ist ohne unser Einverständnis nicht erwünscht!

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Schreibfehler und Irrtürmer sowie Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen unter Vorbehalt.

Mit Urteil vom 12.Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landesgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Homepage!

Datenschutzerklärung

Einleitung
Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als „Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als „Onlineangebot“).
Stand: 20. August 2019

Inhaltsübersicht
Einleitung
Verantwortlicher
Übersicht der Verarbeitungen
Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Kontaktaufnahme
Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting
Werbliche Kommunikation via Post, Fax oder Telefon
Webanalyse und Optimierung
Präsenzen in sozialen Netzwerken
Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Verantwortlicher
Royal MORPHS and More
Patric Müllejans
Lärchenweg 12
63571 Gelnhausen
E-Mail-Adresse: morphsandmore@arcor.de
Impressum: www.morphsandmore.de

Übersicht der Verarbeitungen
Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.
Arten der verarbeiteten Daten
Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen).
Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Kategorien betroffener Personen
Kommunikationspartner.
Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
Zwecke der Verarbeitung
Besuchsaktionsauswertung.
Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch).
Kontaktanfragen und Kommunikation.
Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen).
Remarketing.
Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).
Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies).
Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) – Die betroffene Person hat ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) – Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) – Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.
Nationale Datenschutzregelungen in Deutschland: Zusätzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Deutschland. Hierzu gehört insbesondere das Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung (Bundesdatenschutzgesetz – BDSG). Das BDSG enthält insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf Löschung, zum Widerspruchsrecht, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung für andere Zwecke und zur Übermittlung sowie automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling. Des Weiteren regelt es die Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 BDSG), insbesondere im Hinblick auf die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen sowie die Einwilligung von Beschäftigten. Ferner können Landesdatenschutzgesetze der einzelnen Bundesländer zur Anwendung gelangen.
Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via soziale Medien) werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.
Die Beantwortung der Kontaktanfragen im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Beantwortung von (vor)vertraglichen Anfragen und im Übrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen.
Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation.
Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Kontakt ausschließlich per E-mail und Telefon
Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting
Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.
Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.
E-Mail-Versand und -Hosting: Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen umfassen ebenfalls den Versand, den Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adressen der Empfänger sowie Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Die vorgenannten Daten können ferner zu Zwecken der Erkennung von SPAM verarbeitet werden. Wir bitten darum, zu beachten, dass E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber (sofern kein sogenanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt wird) nicht auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.
Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) erheben Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.
Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.
Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Strato
Werbliche Kommunikation via Post, Fax oder Telefon
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken der werblichen Kommunikation, die über diverse Kanäle, wie z.B. E-Mail, Telefon, Post oder Fax, erfolgen kann. In diesem Zusammenhang beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und holen die erforderlichen Einwilligungen ein, sofern die Kommunikation nicht gesetzlich erlaubt ist.
Die Empfänger haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen oder der werblichen Kommunikation jederzeit zu widersprechen.
Nach Widerruf bzw. Widerspruch können wir die zum Nachweis der Einwilligung erforderlichen Daten bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
Zwecke der Verarbeitung: Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch).
Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Webanalyse und Optimierung
Die Webanalyse (auch als „Reichweitenmessung“ bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme unseres Onlineangebotes und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am häufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen. Ebenso können wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bedürfen. 
Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Onlineangebotes oder seiner Bestandteile zu testen und optimieren.
Zu diesen Zwecken können sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte „Cookie“) gespeichert oder ähnliche Verfahren mit dem gleichen Zweck genutzt werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können je nach Anbieter auch diese verarbeitet werden.
Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden die im Rahmen von Webanalyse, A/B-Testings und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur den für Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.
Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.
Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
Zwecke der Verarbeitung: Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher), Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Besuchsaktionsauswertung, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen).
Sicherheitsmaßnahmen: IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Präsenzen in sozialen Netzwerken
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um dort Informationen über uns anzubieten.
Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind oder vergleichbare Garantien eines sicheren Datenschutzniveaus bieten, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.
Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.
Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.
Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation, Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Remarketing, Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).
Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:
Instagram : Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy.
Facebook: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads; Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung
Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von Dr. jur. Thomas Schwenke